Junior Prozessanalyst:in (Kundenservice Prozesse)

Die Viridium Versicherungsgruppe ist Spezialist für das effiziente Management von Lebensversicherungsbeständen. Das bedeutet: wir erwerben Versicherungsunternehmen und ihre Vertragsbestände, integrieren sie in unsere Organisation und führen die Verträge langfristig fort.

Zur Viridium Gruppe gehören die Entis Lebensversicherung, die Heidelberger Lebensversicherung, die Proxalto Lebensversicherung und die Skandia Lebensversicherung.

Die Viridium Gesellschaften betreuen knapp vier Millionen Lebensversicherungsverträge und Assets in Höhe von mehr als 70 Milliarden Euro. Viridium ist damit eine der größten Lebensversicherungsgruppen in Deutschland und trägt dazu bei, dass die Lebensversicherung ein verlässlicher Teil der privaten Altersvorsorge für Millionen Menschen bleibt.

Zum Ausbau des Bereichs Integrations- und Prozessmanagement an unserem Standort

Hamburg

suchen wir jetzt eine:n

Junior Prozessanalyst:in (Kundenservice Prozesse)

Worum es geht

Die Abteilung Prozessmanagement mit 10 Mitarbeiter:innen ist der interne Treiber für prozessuale Verbesserungen und Transformationen im Unternehmen und trägt damit entscheidend zur Erreichung unserer strategischen Ziele bei.

Als interne Prozessberatung der Viridium Gruppe setzt die Abteilung die Leitplanken für die bewusste und wertschöpfende Bestimmung, Verbesserung und Innovation von End-to-End Prozessen.

Daneben verantworten die Kolleg:innen in Migrations- und/oder Operational Excellence Projekten die Bewertung, Analyse und Optimierung der end-to-end Kundenservice Prozesse, ohne die Customer Journey und die regulatorischen Rahmenbedingungen aus den Augen zu verlieren.

Darum könnte dieser Job interessant für Dich sein

  • Vielseitige und bereichsübergreifende Einblicke in unsere Betriebsabläufe durch Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern verschiedener Hierarchiestufen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT mit sowohl technischen als auch fachlichen Aspekten
  • Einsatz bewährter Standard-Software als auch innovativer Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), Robotic Process Automation (RPA) oder Power Automate

Das wären Deine konkreten Aufgaben

  • Mitarbeit in Projekten (auch regulatorisch) mit bereichsübergreifendem Charakter und prozessualem Schwerpunkt
  • Durchführung von end-to-end Prozessoptimierungen mit dem Fokus auf Effizienzsteigerung
  • Implementierung von Best Practices und Entwicklung von Standards bei der prozessualen Integration von Versicherern bzw. von Lebensversicherungsbeständen und den dazugehörigen Prozessen im Sinne unseres Geschäftsmodells

Das wünschen wir uns von Dir

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder versicherungswirtschaftliche Ausbildung
  • Erste Erfahrung im Prozessmanagement bei einer Unternehmensberatung, im Inhouse-Consulting, der Betriebsorganisation oder in relevanten (Migrations-)Projekten eines Versicherers/Finanzdienstleisters
  • Schnelles Durchdringen komplexer fachlicher Themen und Fähigkeit, effektive Handlungsempfehlungen abzuleiten und umzusetzen, sowie komplexe Fragestellungen verständlich und adressatengerecht aufzubereiten
  • Erste Erfahrung in der Analyse, Bewertung, Optimierung, Gestaltung und Dokumentation von Unternehmensprozessen
  • Grundlegende Kenntnisse in der msg Insurance Suite (msg.LifeFactory; msg.RAN; msg.office) und SAP (FS-CD, BP, BO)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, verhandlungssichere Englischkenntnisse

Wir bieten Dir

Mit einem jungen, innovativen Geschäftsmodell der etablierten Versicherungsbranche neue Wege aufzeigen. Dazu beitragen, dass die Lebensversicherung auch in Zukunft ein verlässlicher Teil der privaten Altersvorsorge für Millionen Versicherte bleibt.

Gemeinsam mit Kolleg:innen, die zu den Besten ihres Fachs gehören, an interessanten und fordernden Aufgaben arbeiten. Eigene Ideen einbringen und verwirklichen. Ein freundschaftliches, kooperatives Arbeitsumfeld. Kurze Wege und schnelle, aber umsichtige Entscheidungen.


Und außerdem:

  • Vergütungspaket: Grundgehalt plus Bonus (Zielwert 10 % vom Jahresgehalt)
  • Hybrides Arbeitsmodell: Flexibler Mix aus Homeoffice und Arbeiten vor Ort

  • 40 Stunden pro Woche mit Zeiterfassung (Freizeitausgleich oder Auszahlung von Überstunden)
  • 30 Tage Urlaub (Heiligabend und Silvester arbeitsfreie Tage)

  • Budget für die Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Interne Lernplattform und Trainingsprogramme (z.B. Projektmanagement)
  • Mental Health Plattform (auf Wunsch 4 Einzelsitzungen mit Psycholog:innen)

  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (Direktversicherung)
  • Zuschuss zum Deutschlandticket (Jobticket für HVV)
  • Job-Bike Leasing

  • Kostenlose Parkplätze in der Tiefgarage vor Ort
  • IT-Equipment: Windows-Laptop, bis zu 2 Bildschirme, Headset, VoIP-Telefonie, MS-Teams

Klingt interessant?

Dann freuen wir uns, von Dir zu hören. Deine Ansprechpartnerin ist Jessica Meiß.

Mehr über uns finden Sie unter www.viridium-gruppe.com.

*Dieses Stellenangebot richtet sich an Menschen aller Geschlechter.

Hinweise für Personalberatungen
Wir wissen Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit zu schätzen. Allerdings bitten wir Sie, nur dann für uns tätig zu werden, wenn dies vorab mit unserem Recruiting-Team verbindlich vereinbart wurde. Für sämtliche Vermittlungsaufträge mit Unternehmen der Viridium Gruppe gelten unsere AGB für Personalvermittlungen, die Sie hier finden: https://www.viridium-gruppe.com/rechtliches/agb-fuer-personalvermittlungen/ Wir bitten Sie außerdem, keine Lebensläufe über die Bewerbungsformulare auf den Karriereseiten der Viridium Gruppe hochzuladen.